Ihr Ärzteteam

Spezialisiert, ganzheitlich, patientenzentriert

Ganz gleich, ob es sich um eine Praxis oder eine Klinik handelt: Experten gibt es überall. In unserem Prostatakompetenzzentrum haben wir Ärzte verschiedenster Fachrichtungen aus unterschiedlichen Einrichtungen zusammengeführt, die alle ihrer gemeinsamen Überzeugung folgen: dem Patienten die bestmögliche Behandlung zu ermöglichen.

Unser Prostatakompetenzzentrum ist ein Zusammenschluss etablierter Einrichtungen, die von der Diagnostik bis zur Nachsorge die Patienten umfassend beraten, behandeln und betreuen. Das DTZ Berlin stellt neben der modernen Medizintechnik von der Hybridbildgebung bis zur Hochpräzisions-Strahlentherapie die Fachärzte für Radiologie, Nuklearmedizin und Strahlentherapie. Die DRK Kliniken Berlin Köpenick mit ihren Fachärzten für Urologie, Chirurgie und Onkologie ermöglichen eine Behandlung auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft mit z. B. roboterassistierten Eingriffen und Immuntherapien mit Checkpoint-Inhibitoren.

Das interdisziplinäre Team dieser Fachärzte arbeitet zusammen, um eine umfassende und individualisierte Versorgung für Patienten mit Prostataerkrankungen anzubieten.

Unsere Experten

Dieses Team von Spezialisten steht Ihnen zur Seite.

THERAPIE

Radionuklid-/Onkoligandentherapie

Die Onkoligandentherapie mit Lutetium-177-PSMA (Pluvicto®) ist eine wirksame Behandlungsoption der Nuklearmedizin für Patienten mit metastasiertem Prostatakrebs, die zur Verlängerung des Gesamtüberlebens beiträgt.

Prof. Dr. med. Wolfgang Mohnike

Prof. Dr. med. Wolfgang Mohnike

Facharzt für Innere Medizin und Facharzt für Nuklearmedizin

PD Dr. med. Konrad Mohnike

PD Dr. med. Konrad Mohnike

Facharzt für Radiologie und Facharzt für Nuklearmedizin

Dr. med. Sana El-Mahmoud

Dr. med. Sana El-Mahmoud

Fachärztin für Radiologie

Dr. med. Kai Nerlich

Dr. med. Kai Nerlich

Facharzt für Nuklearmedizin

Strahlentherapie

Bei der Strahlentherapie der Prostata werden hochenergetische Strahlen gezielt auf die Prostata gerichtet, um Krebszellen zu zerstören und gleichzeitig das umliegende gesunde Gewebe zu schonen.

Dr. med. Matthias Lampe

Dr. med. Matthias Lampe

Facharzt für Strahlentherapie

Dr. med. Hendrik Herm

Dr. med. Hendrik Herm

Facharzt für Strahlentherapie

Urologie

Text

Prof. Dr. Jan Roigas

Prof. Dr. Jan Roigas

Facharzt für Urologie

Dr. med. Arndt Kreibich

Dr. med. Arndt Kreibich

Facharzt für Urologie

Dr. med. Tom Fischer

Dr. med. Tom Fischer

Facharzt für Urologie

Sven-Olaf Bäßler

Sven-Olaf Bäßler

Facharzt für Urologie

Dr. med. Ido Reich

Dr. med. Ido Reich

Facharzt für Urologie

Onkologie

Text

Dr. med. André Haßler

Dr. med. André Haßler

Facharzt für Hämatologie und Onkologie

Dr. Dr.  med.  Christian Neumann

Dr. Dr. med. Christian Neumann

Facharzt für Hämatologie und Onkologie

Operative Therapie – Chirurgie

xxx

Prof. Dr. Jan Roigas

Prof. Dr. Jan Roigas

Facharzt für Urologie

DIAGNOSTIK

Nuklearmedizin

Die nuklearmedizinische Diagnostik verwendet leicht radioaktive Substanzen, um Veränderungen des Stoffwechsels in der Prostata und dem Skelettsystem mittels Szintigraphie oder PET/CT darzustellen und zwischen gut- und bösartigen Anreicherungen unterscheiden zu können.

Prof. Dr. med. Wolfgang Mohnike

Prof. Dr. med. Wolfgang Mohnike

Facharzt für Innere Medizin und Facharzt für Nuklearmedizin

PD Dr. med. Konrad Mohnike

PD Dr. med. Konrad Mohnike

Facharzt für Radiologie und Facharzt für Nuklearmedizin

Irina Volkova

Irina Volkova

Fachärztin für Nuklearmedizin

Radiologie

Die radiologische Diagnostik ist ein bildgebendes Verfahren, das die anatomischen Strukturen der Prostata z. B. via Magnetresonanztomographie visualisiert, um Krankheiten zu lokalisieren und beurteilen zu können.

PD Dr. med. Konrad Mohnike

PD Dr. med. Konrad Mohnike

Facharzt für Radiologie und Facharzt für Nuklearmedizin

PD Dr. med. Katrin Hegenscheid

PD Dr. med. Katrin Hegenscheid

Fachärztin für Radiologie

Dr. med. Hanno Stobbe

Dr. med. Hanno Stobbe

Facharzt für Radiologie

RADIOCHEMIE

Die Radiochemie stellt die für die Prostatadiagnostik und -therapie notwendigen radioaktiven Substanzen her, mit deren Hilfe präzise diagnostische Bilder für die Lokalisation der Erkrankung erzeugt und innovative therapeutische Ansätze für die Behandlung von Prostatakrebs ermöglicht werden können.

Prof. em. Dr. sc. nat. Frank Rösch

Prof. em. Dr. sc. nat. Frank Rösch

Radiochemiker

Dr. rer. nat. Sarah Hildebrandt

Dr. rer. nat. Sarah Hildebrandt

Radiochemikerin

Kontakt

Anruf

+49 (0)30 29 36 97 300

E-Mail

info@onkozentrum-berlin.de

Standort

OZB Onkozentrum Berlin
Salvador-Allende-
Straße 2–8
12559 Berlin

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Was können wir für Sie tun?